Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 9. Aug 2020, 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. Jun 2020, 14:59 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
Corsa soll nach 14 Jahre Dornröschenschlaf auf die Straße...

Hallo, ich bin Andreas. Komme aus der Magdeburger Ecke. Hatte mir 1994 einen Corsa A GSI BJ92 gekauft und bin ihn bis 1999 gefahren dann habe ich ihn 99/00 vom originalen Schwarz Metallic auf ein Ford Blau (Imperial Blau Metallic) lackieren lassen, Was ich aus heutiger Sicht schon einwenig brühe. nach dem "Wiederaufbau" wurde der Corsa nur 4-5 mal mit roten Kennzeichen bewegt und seid 2006 steht er nun in der dunkeln Garage. Letztes Wochenende hab ich mich dann doch durchgerungen und ihn rausgezogen.
Jetzt soll er wieder zum leben erweckt werden. in den nächsten tagen werd ich mal eine Bestandsaufnahme machen und mal grob schauen was ich alles ersetzten muss damit er wieder auf die Straße darf und ich mit ihm wieder Spass haben kann. Ich werde versuchen das hier mal einwenig zu Dokumentieren, wenn Interesse besteht.


Dateianhänge:
x1SfFOCmQaedSA__c6vBYQ.jpeg
x1SfFOCmQaedSA__c6vBYQ.jpeg [ 11.04 KiB | 1612-mal betrachtet ]
9jSnfPBxTji5os3wC5bY8w.jpeg
9jSnfPBxTji5os3wC5bY8w.jpeg [ 10.6 KiB | 1612-mal betrachtet ]
o8cz8mK3TKuYDMoX1-bNmw.jpeg
o8cz8mK3TKuYDMoX1-bNmw.jpeg [ 75.58 KiB | 1613-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Jun 2020, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Feb 2005, 16:30
Beiträge: 3341
Wohnort: Herne
Hallo und herzlich Willkommen Andreas. :top: Schon beeindruckend, dass du den Corsa jetzt 26 Jahre hast. Willst du einfach "nur" die Standschäden beseitigen und ihn dann so fahren? Paar Info's zu deinem "Projekt" sind in der Projekte-Ecke, denke ich gerne willkommen.

Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Jun 2020, 18:56 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
ja war mein Traumwagen als ich mir den wagen mit 19 gekauft hatte.
erst mal möchte ich den Wagen wieder auf die Straße holen bzw technisch fit machen mit er wieder zugelassen werden kann. und dann mal sehn was noch passiert.
zum Auto ist 05/92 Erstzulassung original GSI mit 98ps, original Zentralverrieglung, original Fensterheber, 32 raid, 7x14 PowerTech Felgen mit 195/45R14, Koni Gewinde Fahrwerk, Rot Rückleuchten, irgendein Sportauspuff ab KAT, 4-1 Fächerkrümmer, leichte Schwungscheibe, irgendeine Sportnockenwelle, K&N Filter für den LMM, selbstgebauter Einarmwischer, umgebaut auf 2 Sitzer (Rücksitzbank ist aber noch vorhanden, Schwarzer Velours Himmel inkl. A-,B- und C- Säule, Heckklappe vom VorFace Model ohne Schloß ( von innen elektrisch entriegelt) ..... alle Umbauten wurden Damals in den 90igern gemacht.

Den Motorumbau von " Rufus81 " auf X18XE1 könnte Schmier auch sehr gut vorstellen.
Aber wie gesagt erst mal wieder die Technik auf IO bringen und dann mal sehn was so kommt. nach der langen Standzeit ist ja mehr als nur eine große Inspektion nötig.

es nächstes werde ich die nachgerüstet Wegfahrsperre (ads3.1) die ich damals einbauen musste (Forderung der Versicherung) sowie die nachgerüstet Funkverbedienung mal rauswerfen da beide nicht mehr Funktionieren.
Einwenig sorgen macht mir noch der Tank .... ich hoffe mal das er von innen noch einigermaßen in Tackt ist. habt ihr irgendwelche Erfahrungen oder Empfehlungen zwecks reinigen und konservieren/versiegeln?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jun 2020, 10:38 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1610
Wohnort: Saarland - HOM
Sehr schön das du dein Auto aufbewahrt hast.

War der Tank voll oder leer als er eingemottet wurde?
Den alten Sprit wurde ich ablassen und über das Loch vom Tankgeber/Anschluss mit einen Endoskop Kamera inspizieren. Das Filter am Saugrohr im Tank kann dann gleich gereinigt werden.
Abhängig vom Zustand dann weiter reinigen oder ein neuen Tank einbauen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Jun 2020, 08:37 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
Der Tank war "damals" voll, sollte ja nur Winterschlaf halten. Das es dann 14 Jahre dauern sollte war nicht geplant. Jetzt ist der Tank komplett leer. Denke das die Dichtung vom Tankgeber mit der Zeit aufgegeben hat. Ausbauen will ich den Tank auf jeden Fall, dann werden ich mal mit dem Endoskop das Innenleben begutachten.
Den Tank für die GSI Modell gibt es ja nicht mehr neu, oder hat jemand eine Bezugsquelle?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Jun 2020, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Feb 2005, 16:30
Beiträge: 3341
Wohnort: Herne
Bei Opel wirst du den Tank in der Tat, nicht mehr bekommen. Die Teilenummer ist 90297337 / 802285
Von der Teilenummer, hat ATP einen passenden. Verstehe nur nicht, wieso die dazu angeben, dass er für den Vergaser passend ist. Vermutlich ist es auch nur ein Fehler in der Anzeige.
Der GSI hatte ja einen "speziellen" Tank, der für den C14SE, E16SE, C16SE/i passend war.

https://www.atp-autoteile.de/de/product ... _by_search


Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Jun 2020, 12:05 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
ja den von atp hatte ich auch schon gesehen, und mich auch gewundert das dort die Vergasermodelle mit aufgeführt sind. Je nach dem wie mein Tank von Innen aussieht werd ich den von atp mal Testweise bestellen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jul 2020, 14:04 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
Heute mal den Tank ausgebaut, um ihn mal von innen zu begutachten .... naja im oberen Teil ist schon gut "Flugrost" zusehen, eine Delle hat er auch, bin ich wohl mal irgendwo aufgesetzt. Leider sieht der Tankgeber viel schlimmer aus! Kann mir jemand sagen ob es den noch als Neuteil bei Opel bzw. im Zubehör gibt?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Tankgeber
yFUV2fntTueGScRxrbruKQ.jpeg
yFUV2fntTueGScRxrbruKQ.jpeg [ 52.71 KiB | 1391-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Tankgeber
AB6PHxe1TVe-glWW9S7fUw.jpeg
AB6PHxe1TVe-glWW9S7fUw.jpeg [ 38.42 KiB | 1391-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jul 2020, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2011, 08:36
Beiträge: 1407
Wohnort: Luxemburg
Die GSI Tankgeber gibts leider schon seit Jahren nirgendwo mehr neu.
Da musst du dir leider überlegen, den zu überarbeiten.
Den Poti würde ich abbauen und in ein Ultraschallbad legen, den Rest kannst du entlacken und neu verzinken lassen

_________________
Bild

http://www.opel-corsa-a.com

Wieviel(e) Corsa(s) braucht der Mensch?

Erst wenn der letzte Schrott bei ebay gekauft, das letzte FK Teil verbaut und der letzte Corsa verbastelt ist, werdet ihr merken, dass Billig-Tuning keinen Sinn macht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jul 2020, 15:52 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 18:30
Beiträge: 6
@redcorsa,danke für deine Antwort. Dann werd ich den mal zerlegen und mal schauen ob der noch zu retten ist. Ansonsten bleibt ja nur der Umbau auf 1,2/1,4er Tank mit "großer"Pumpe und neuen Tankgeber.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!